Česky Deutch

Wiederbelebung des Ortes nach der Kirche Hl. Wenzel in Seifen.


Das Projekt „ fortwährend zur Zukunft – Ryzovna 1807-2007 stellt sich zu Ziel vor allem den Ausbau des Gedenkortes Kirche Hl.Vaclav im Gebiet Ryzovna bei Bozi Dar, seine Präsentation als touristisch interessanten Ort und die Anlegung einer Tradition des alljährlichen Heiligen Vaclav Treffens.
Der erste Teil der Projektrealisierung war der Ausbau der touristischen Raststätte und Informationstafel. Dieser Teil wurde verwirklicht im Jahr 2006 im Rahmen des Projektes „Heimat ohne Grenzen“, an dem teilnahmen Kinder aus Kinderheimen aus der CR und aus Sachsen. In diesem Jahr wurde errichtet der Steinhügel, für den genutzt wurde der Stein aus der ursprünglichen Kirche Hl. Vaclav, und eingefasst in die Gedenktafel.
Der erste Jahrestag des Heiligen Vaclav-Treffens begann am Freitag, den 28.09.2007 im Kinosaal in Abertham mit einem Vortrag über den Heiligen Vaclav. Am Samstag, den 29.09.2007 schloss das Programm direkt an den Ort der ehemaligen Kirche Heiliger Vaclav an, den Hügel enthüllend und im Rahmen des Heiligen Vaclavs Gottesdienst wurde der Steinhügel eingeweiht. Im Festzelt war Platz gegeben für Historiker, Schriftsteller, Fotografen und Musiker von beiden Seiten der Grenze.
Am Sonntag, den 30.09.2007 folgte dann der Touristenantritt zum interessanten Umkreis Ryzovnys.

Diskuse

Vložit nový příspěvek

Dieses Projekt wurde aus Mitteln der Europäischen Union im Rahmen der Initiative INTEREG IIIA teilfinanziert.