Česky Deutch

Manfred Gäbler – die Geschichte von Klingenthal und des Archivs der Vertriebenen aus Graslitz.

Herr Gäbler ist Mitglied des Stadtrates im sächsischen Klingenthal. Dort ist er für die Kultur verantwortlich. Auch deshalb haben wir uns auf der Vernissage in Graslitz kennen gelernt. Unser Gespräch fand dann im Gebäude des Klingenthaler Museums statt. Herr Gäbler erzählt wunderbar und begeistert von der Geschichte der Stadt. Über deren Anfänge, die Anfänge der Industrie und später der Musikinstrumentenherstellung. Auch vom Wintersport, der um den Aschberg immer noch lebendig ist.

Eines der Themen ist auch der Umzug des Archivs Graslitzer Vertriebener aus Aschaffenburg nach Klingenthal. Warum konnte es nicht direkt nach Graslitz kommen?

Hören Sie interessante Erzählungen aus der Erzgebirgsmetropole an der Grenze dreier Länder: dem böhmischen Erzgebirge, dem Westerzgebirge und dem Vogtland.


Představení.

Hisorie Klingenthalu a Kraslic. Osídlenici. Průmyslový rozvoj měst. Hlavní výrobní obalsti.

Původ názvu města Klingenthal. Kulturní tradice v obcích okolo Klingenthalu.

Výroba harmonik které se vyrábí jen v Klingenthalu. Původ názvu Vogtland.

Začátek turismu v okolí Aschbergu. Vývoj hudebního průmyslu před a po roce 1990. Demografický vývoj města. Další výrobci v dnešním Klingenthale.

Diskuse

Vložit nový příspěvek

Dieses Projekt wurde aus Mitteln der Europäischen Union im Rahmen der Initiative INTEREG IIIA teilfinanziert.