Česky Deutch

Deutsche Rentenversicherung ehrt Herbert Götz

Anlässlich der Verabschiedung der aus der Selbstverwaltung der Deutschen Rentenversicherung Schwaben ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern wurde Herbert Götz eine besondere Ehrung zuteil. Vorstandsvorsitzender Herbert Löbe lobte in seiner Laudatio den unermüdlich Einsatz von Herbert Götz für die Belange der Deutschen Rentenversicherung Schwaben. Löbe: "Es ist schon eine herausragende Ausnahme auf 25 Jahre Selbstverwaltung zurückblicken zu können." Als Vorsitzender des Personalausschusses hatte Götz stets auch die Interessen der Beschäftigen in seinen Überlegungen mit einbezogen. In der gleichen Tätigkeit spielte er auch eine entschiedende Rolle im Bau- und Vergabeausschuss. In seine Aera fiel auch der Bau des neuen Verwaltungsgebäde in Oberhausen, den er wesentlich mit beinflusst hat. Besonders am Herzen lag ihm als Versichertenvertreter die ständige Modernisierung der fünf Reha-Kliniken in Schwaben. Für seine 25-jährige ehrenamtliche Tätigkeit konnte Herbert Götz aus der Hand von Vorstandsvorsitzenden Herbert Löbe die Urkunde der "Deutschen Rentenversicherung Schwaben", die Verdienstmedaile mit Urkunde der "Deutschen Rentenversicherung Bund" und die Urkunde des "Freistaates Bayern" in Empfang nehmen.

Diskuse

Vložit nový příspěvek

Dieses Projekt wurde aus Mitteln der Europäischen Union im Rahmen der Initiative INTEREG IIIA teilfinanziert.